Kitze 2015

Das kleine Bockkitz kämpft nach einem Autounfall schon die ganze Woche um sein Leben. Anfangs krampfte er nur, konnte nichts sehen und nicht laufen.

Mittlerweile geht es ihm viel besser und die sehfähigkeit ist teilweise schon wieder da. Er bekommt täglich Infusionen und Medikamente und ich hoffe sehr, dass sich sein Zustand weiter verbessert.

Das kleine Mädchen lag im einem Straßengraben und war übersät mit hunderten von zecken. Nach 36 Stunden haben wir den Kampf verloren. Der Blutverlust war zu groß und die Organe durch die massive dehydration stark geschädigt. Auch die Kitze brauchen übrigens dringend Unterstützung. Die Ziegenmilch ist sehr teuer.

kitz2

kitz1

kitz3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.